Antisemitismus in der Migrationsgesellschaft

„Unser Vorhaben orientiert sich an der Praxis und gilt als Modellprojekt“, erklärt Özdogan, „das bedeutet, dass die Produkte, die wir entwickeln, später bundesweit angewendet werden und in die Regelstrukturen einfließen sollen.“ Dazu führt das Forschungsteam im ersten Schritt Interviews mit Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern in ganz Bayern, um den Bedarf und die Kompetenzen zu analysieren. „Wir schauen uns an: Existieren in den Beratungsstellen bereits Leitlinien, Programme oder Schulungsmaterial und wie sind diese beschaffen?“, so Özdogan. Auf dieser Grundlage erstellen die Forschenden anschließend ein Schulungskonzept, das zum einen den professionellen Umgang mit Antisemitismus im Arbeitsalltag unterstützt und zum andern zeigt, wie die Sozialarbeiterinnen und -arbeiter als Multiplikatoren selbst Wissen im Bereich politischer Bildung vermitteln können. Dazu werden Schulungsunterlagen entwickelt, diese in Workshops erprobt und anschließend für die Bildungsarbeit angeboten.

Datum 1. 1. 2020 - 31. 12. 2024
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Förderrahmen & Förderprogramm Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Demokratie leben!
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot