Zerspanung von Hochleistungswerkstoffen mit ultrasonisch modulierter Schnittgeschwindigkeit

Das übergeordnete Ziel des Vorhabens besteht darin, einen grundlegenden Erkenntnisgewinn für das US-unterstützte Fräsen und Schleifen mit ultrasonisch modulierter Schnittgeschwindigkeit zu erarbeiten. Dazu werden die Prozesse mit einer US-Schwingung in Schnittrichtung beaufschlagt, welche eine Verringerung der Zerspankräfte, eine Erhöhung der Werkzeugstandzeiten sowie eine Verbesserung der Werkstückqualität bewirken soll. Anhand der eigenen Vorarbeiten und des Standes der Forschung wurde bereits gezeigt, dass sich die genannten Effekte beim Fräsen und Schleifen zum Teil bereits bei einer Schwingungsanregung axial zum Werkstück, d.h. senkrecht zur Schnittrichtung, einstellen. Eine weitere Verbesserung der Prozessergebnisse soll erreicht werden, indem den Prozessen zusätzlich ein Schwingungsanteil in Schnittrichtung überlagert wird und somit die Schnittgeschwindigkeit hochfrequent moduliert wird.

Datum 1. 11. 2018 - 31. 3. 2021
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Technische Hochschule Deggendorf
Verknüpfung zaf.th-deg.de
Förderrahmen & Förderprogramm Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot