Strategien zur Gewinnung von Frauen für MINT-Berufe an Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Mit dem Projekt „MINT Strategien 4.0“ knüpfen wir an bestehende MINT-Projekte an und entwickeln diese weiter. Das übergreifende Ziel des Projekts besteht in der Weiterentwicklung von konzeptionellen Grundlagen und empirischen Wirkungsanalysen für Strategien zur Gewinnung von Frauen für MINT-Berufe an Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Dabei wird der Digitalisierung der Arbeits- und Lebenswelten in besonderer Weise Rechnung getragen, indem die Bedeutung der Fachkulturen in den Studiengängen der Informationstechnologien gezielt in den Blick genommen wird. Gleichzeitig sollen die erarbeiteten Gleichstellungsstrategien Mädchen und Frauen in unterschiedlichsten Lebenssituationen (mit Migrationsgeschichte, mit Behinderung, mit Fürsorgeverantwortung etc.) berücksichtigen, um den Pool weiblicher Fachkräfte proaktiv zu erweitern.

Datum 1. 11. 2017 - 31. 10. 2020
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Projektleitung Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Verknüpfung www.oth-regensburg.de
Förderrahmen & Förderprogramm Bundesministerium für Bildung und Forschung, Chanchen für Frauen
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot