Innovative solutions through bionics in the trans-national interaction of business and science

Das Projekt hat zum Ziel, Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu vernetzen und KMU mit Bionik als Innovationsstrategie für den globalen Wettbewerb zu stärken. Ergebnisse der regionalen F&E-Einrichtungen werden gemeinsam mit den Betrieben nutzbar gemacht und damit die Bionik-Anwendung in den Unternehmen forciert. Auf Basis des bestehenden Bayonik-Netzwerks wird hierzu eine grenzüberschreitende Kooperationsplattform aufgebaut, die die Bionik-Kompetenzen der beteiligten Regionen zusammenführt. Sie fungiert dabei als Technologietransfer- und Vernetzungsplattform und unterstützt Unternehmen des Grenzraumes dabei innovative Lösungen mit Hilfe neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse zu finden. So wird die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von KMU in der Region gefördert. Bionik ist eine Disziplin mit dem Potential für neue technische Ansätze und innovative Lösungen. Sie befasst sich mit der Abstraktion und Übertragung natürlicher Prinzipien in die Technik, lässt sich aber auch als kreativer und systematischer Prozess in nahezu allen Branchen als neue Denkweise einführen. Unternehmensstrukturen und Prozesse können nach Vorbildern der Natur optimiert werden. Im Vordergrund steht der Austausch und Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aus den F&E-Einrichtungen in die Unternehmen. Durch die Vermittlung von Experten wird der grenzübergreifende Kontakt zwischen Unternehmen und F&E-Einrichtungen gestärkt und langfristig aufgebaut. Technologietransfermaßnahmen und fachspezifische Workshops befähigen Unternehmen, Forschende und Studierende zukünftig das Bionikpotenzial von Fragestellungen abzuschätzen und innovative Lösungen für technische und organisatorische Aufgaben zu finden. Die innovative Wissenschaft Bionik sowie die verstärkte grenzübergreifende Zusammenarbeit ermöglichen die Erschließung neuer Märkte und die Internationalisierung der Unternehmen. Langfristig sollen durch den intensiven Kontakt F&E Projekte initiiert werden.

Datum 1. 9. 2016 - 29. 2. 2020
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Technische Hochschule Deggendorf
Projektleitung TC Freyung
Verknüpfung zaf.th-deg.de
Förderrahmen & Förderprogramm EFRE ETZ, Interreg BAY-AUT
Ikona

Entdecke die Europaregion

EDM-Jahreskonferenz

EDM-Jahreskonferenz

"Gemeinsam zu einer modernen Gemeinde"

Moderne Gemeinde

Moderne Gemeinde

Im Gespräch über Digitalisierung

Datenbank der Gemeinden

Datenbank der Gemeinden

Übersicht aller Gemeinden in der EDM

Fotowettbewerb 2021

Fotowettbewerb 2021

Schönstes Burg- oder Schlossfoto wird gesucht

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 Burgen und Schlösser

28 Burgen und Schlösser

Entdecken Sie außergewöhnliche Sehenswürdigkeit

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot