Industrie ohne Grenzen 4.0

Moderne und innovative Fertigungstechnologien sind die Basis einer wettbewerbsfähigen Produktion. Damit Unternehmen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) auch zukünftig wirtschaftlich und wettbewerbsfähig produzieren können, müssen die Fertigungsverfahren immer in Ihrer Leistungsfähigkeit gesteigert und angepasst werden. Das Thema Industrie 4.0. (I 4.0) und insbesondere die „Digitale Fabrik“ wird eine dabei bedeutende Rolle einnehmen. Wir wollen die Aktivitäten daher anhand einer Modellfabrik (MF) umsetzen. Leit-/Modellfabrik (MF) für die digitale Produktion. Aufbau und Umsetzung einer grenzüberschreitenden Produktionsanlage für die Digitalisierung mit bestehenden Komponenten der Universität Pilsen und mit neuen anzuschaffenden Anlagen am Technologie Campus Cham Die Investitionkosten in die Komponenten der Leit-/Modellfabrik (MF) werden über das Bayerischen Wirtschaftsministerium finanziert und daher in dieser Antragsüberarbeitung aus dem Budget entfernt. Aufbau von Wissen neuer Technologien zur Nutzung in KMUs Konzeption von digitalen Produktionsmustern Die bereits vorhandenen Anlagen der Universität Pilsen und der neuen Anlagen am Technologie Campus Cham werden gemeinsam genutzt und geteilt Kompetenzzentrum für die Europaregion Donau-Moldau. Zugänglichkeit und Mehrwert für KMU. Demonstration der Technik bevor der Invest in den KMU selbst getätigt wird Dazu gehören: webbasierte Vernetzung zwischen Produkt, Maschinen/Werkzeuge und Mensch, Nachvollziehbarkeit des Produktlebenszyklus (Traceability), MES-Systeme, unterstützende Systeme für die Organisation von Logistikprozessen, Assistenzsysteme in der Produktion und vorausschauende Instandhaltung Veranschaulichung der Umsetzungsmöglichkeiten einer digitalen Fabrik Vertrauensbildung in die Digitalisierung (für KMU und Gründer) Unterstützung der KMU bei der Digitalisierung Konkrete Umsetzung von FuE-Projekten Ergebnisse der FuE-Projekte kommen den KMU zugute. Technologie- und Wissenstransfer. Seminare für Gründer, Unternehmen und Mitarbeiter Tagungen und Fachforen für die Digitale Produktion Hochschulkooperationen Wissenschaftliche Publikationen. Mehrwert für KMU: Eine Standardisierung von Knowhow zur digitalisierten Produktion vereinfacht den Transfer von Technologie und unterstützt damit potentiell über 380 erreichbare Firmen im Grenzraum. In KMUs werden mehr moderne Technologien eingesetzt und damit das F&I-Potential an Projekten und Produkten gesteigert.

Datum 1. 1. 2017 - 31. 12. 2019
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Technische Hochschule Deggendorf
Projektleitung TC Cham
Verknüpfung zaf.th-deg.de
Förderrahmen & Förderprogramm EFRE ETZ, Interreg BAY-CZ
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 Burgen und Schlösser

28 Burgen und Schlösser

Entdecken Sie außergewöhnliche Sehenswürdigkeit

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot