Hochenergieelektroden für die Elektromobilität

Ziel des Projektes „COATEMO II“ ist die Entwicklung von schnellladbaren und langlebigen Hochenergie-Anodenmaterialien für die Elektromobilität. Im Rahmen dieses Projektes sollen Multilayer-Graphene mit verschiedenen funktionellen Gruppen als hochleitfähiges Additiv oder als Träger für mikro- oder nano-skaliges Silizium als Speichermaterial für Lithium-Ionen Batterien erforscht und der Technikumsmaßstab ermöglicht werden. Das Ziel der Forschung ist die Entwicklung eines stabilen Anodenmaterials mit einer hohen Energiedichte, das am Ende des Projekts in einer Automotive-Zelle mit einer Kapazität von 30 Ah demonstriert werden soll. Die Prozesse sollen so gestaltet werden, dass später das Anodenmaterial zum Einsatz in Lithium-Batterien wirtschaftlich sinnvoll produzierbar ist. Seine Verfügbarkeit und Verarbeitbarkeit werden im Projekt demonstriert.

Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Förderrahmen & Förderprogramm Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 6. Energieforschungsprogramm
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot