Die globale Produktion und ihre Aufpasser: Firmen und NGOs im regulatorischen Vakuum

 1. Wie organisieren Firmen die internationale Produktion, wenn sie einerseits durch Flucht vor Regulierung Kosten sparen können, dies jedoch andererseits die Gefahr von NGO-Kampagnen und Boykotten birgt? Unsere Analyse basiert auf der etablierten Literatur zur internationalen Organisation der Produktion. Ausgehend von unseren Vorarbeiten in Herkenhoff & Krautheim planen wir wichtige Beiträge sowohl auf der theoretischen als auch auf der empirischen Seite. 2. Eine Vorarbeit zu diesem Projekt zeigt, dass internationale NGO-Kampagnen gut durch triadische Gravitätsgleichungen abgebildet werden können. Daraus ergibt sich die Frage: Wie beeinflusst die Interaktion von NGOs mit den Export- und globalen Sourcing-Entscheidungen internationaler Firmen die geographischen Muster internationaler NGO-Kampagnen? 

Datum 1. 4. 2020 - 31. 3. 2023
Länderkürzel DE
Name der begünstigten Einrichtung Universität Passau
Projektleitung Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Internationale Ökonomik
Verknüpfung www.digital.uni-passau.de
Förderrahmen & Förderprogramm Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Sachbeihilfe
Ikona

Entdecke die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot