13. 07. 2020
Industrie 4.0 Gesundheit Hochschulen

Förderhinweis zu den Sonderausschreibungen der Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur zur Förderung bayerisch-tschechischer akademischer Projekte in Forschung und Lehre während der Corona-Krise.

Sonderausschreibungen zur Förderung bayerisch-tschechischer akademischer Projekte in Forschung und Lehre während der Corona-Krise

Das Programm der Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur fördert akademische Projekte bayerischer Hochschulen in Kooperation mit Partnern in Tschechien. Förderfähig sind Projekte aus allen Fachrichtungen einschließlich interdisziplinärer Vorhaben. Besonders begrüßt werden Projekte, die den wissenschaftlichen Nachwuchs einbeziehen.

Vorgesehen ist die Förderung kurzfristig startender Projekte, die bis einschließlich November 2020 zum großen Teil durchgeführt und in der Förderhöhe komplett abgerechnet werden. Dabei kann es sich auch um die Anfangsphase einer längerfristigen Kooperation handeln (ohne Anspruch auf Weiterfinanzierung).

 

Antragstellung: laufend bis 20.07.2020
(vorbehaltlich der Fördermittelausschöpfung)

Förderhöhe: 1.000 bis 10.000 €

 

Bitte beachten Sie die vollständigen Ausschreibungen in den zwei Förderlinien:

Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2020 zur Covid-19-Pandemie und deren Folgen in Wissenschaft und Gesellschaft

Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2020 zu digitalen Formaten in Forschung und Lehre

 

Der Antrag muss per E-Mail (Antragsdatenblatt im Excel-Format, Anlagen ggf. eingescannt) bei der BTHA eingereicht werden.

 

Darüber hinaus bietet die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur laufend die Möglichkeit, sich für eine Förderung für Projekte bayerischer Hochschulen mit Partnern in Tschechien zu bewerben

 

Antragstellung: laufend möglich
(vorbehaltlich der Fördermittelausschöpfung)

Maximale Fördersumme: 6.000 €

Das Programm fördert akademische Projekte bayerischer Hochschulen in Kooperation mit Partnern in Tschechien. Ziel dieses Programms ist es, den Weg für fortführende Kooperationen in Forschung und Lehre zu ebnen, sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf spätere Drittmitteleinwerbung, etwa für Anträge auf Forschungsförderungsprogramme der EU.

Unterstützt werden z.B. bayerisch-tschechische Konferenzen, wissenschaftliche Workshops, Sommer- und Winterschulen, Seminare, Exkursionen, Projektbesprechungen usw. Besonders begrüßt werden Projekte, die den wissenschaftlichen Nachwuchs (Masterstudierende, Promovierende) einbeziehen.

Vorgesehen ist die Förderung akademischer Projekte zwischen Bayern und Tschechien, die bis einschließlich November 2020 durchgeführt und abgerechnet werden.

Beantragt werden können Fördermittel in Höhe von max. 6.000 Euro (je nach Art und Umfang des Projekts). Eine Eigenbeteiligung wird begrüßt.

Bitte beachten Sie die vollständige Ausschreibung.

 

Kontakt

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

BTHA c/o BAYHOST
Universitätsstr. 31
D-93053 Regensburg

Tel.: +49 (0)941-943-5315
Fax: +49 (0)941-943-5051

sekretariat@btha.de

www.btha.de

 


Zurück
Mapa
Sommerjob in der EDM

Sommerjob in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Archiv
Ikona

Entdecke die Europaregion

Reisen in Europa

Reisen in Europa

Aktuelle Reisebestimmungen innerhalb der Europaregion Donau-Moldau

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Netzwerke für start ups und aktuelle online Angebote

Netzwerke für start ups und aktuelle online Angebote

Inforeihe

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Virtuelle Reise zu den Sehenswürdigkeiten

Tipps zu Museen und Galerien

Tipps zu Museen und Galerien

Vielfältiges Angebot

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge mit dem Rucksack

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot